Vela Solaris Home
DE | EN

Neue Polysun-Version: Den optimalen Einsatz von Solarenergie für energieautarkes Wohnen und Smart-Grid Anwendungen planen

Die neue Version 6.1 der Simulationssoftware Polysun vom Schweizer Hersteller Vela Solaris wird rechtzeitig zur Intersolar fertig gestellt.

Press GFX DefautWinterthur, 17. Juni 2013 – Die neue Version der Simulationssoftware Polysun vom Schweizer Hersteller Vela Solaris wird rechtzeitig zur Intersolar fertig gestellt. An der diesjährigen Intersolar Europe wird eine Grosszahl von innovativen Produkten zur Energiespeicherung präsentiert. Mit der Planungssoftware Polysun können verschiedene Konzepte verglichen und den Kunden die Unterschiede und Nutzen aufgezeigt werden.

Alles in einem Tool
Die Simulationssoftware Polysun perfektioniert mit der neuen Version 6.1 die Simulation von Energiespeicherung und die Optimierung des Photovoltaik-Eigenverbrauchs. Der Slogan «Alles in einem Tool» bekommt im neuen energiepolitischen Umfeld eine zentrale Bedeutung: In der Polysun-Simulationsumgebung, ist die Photovoltaik direkt mit dem thermischen Energiehaushalt verknüpft. Die neue Software-Version unterstützt wechselrichtergesteuerte Wärmepumpen, elektrische sowie auch thermische Speicherung von Überschussenergie und eine systemorientierte Effizienzoptimierung. Neu in der Version 6.1 können auch Smart-Meter Messdaten eingelesen sowie synthetische Eigenverbrauchsprofile generiert werden.

Folgende Elemente können alle in derselben Simulation miteinander wechselwirken:

  • Photovoltaik Stromproduktion
  • Wechselrichter
  • Wärmepumpe (mit Luft oder Erdreich als Wärmereservoir)
  • Eisspeicher
  • Thermische Schichtenspeicher
  • Stromspeicherung in wieder aufladbaren Batterien (elektrische Akkumulatoren)
  • Solarkollektoren
  • Wärmeübergabestationen

 

Mit den frei programmierbaren Reglern können beliebige Konzepte mit der Wechselwirkung zwischen den enthaltenen Elementen abgebildet werden. Die erweiterte Vorlagendatenbank liefert entsprechende vorgefertigte Beispiele, welche über einen Assistenten auswählbar sind.



Presse Mitteilung als PDF herunterladen