Vela Solaris Home
DE | EN

Solares Kühlen: Systemoptimierung mit Einsatz der Planungssoftware Polysun

Innovationsprojekt der Partner Ernst Schweizer AG, Vela Solaris AG und SPF Institut für Solartechnik HSR Rapperswil

Press GFX DefautWinterthur, Hedingen, Rapperswil, 17. Juni 2011 – Neuartige Kühlmaschinen nutzen die Solarenergie direkt für die Kühlung. Das Verfahren verwendet effiziente Solarkollektoren und eignet sich besonders für Bürogebäude und Serverräume. Der erste Einsatz in der Praxis zeigt, dass mit diesen Systemen gegenüber herkömmlichen Kompressorkühlmaschinen eine massive Einsparung im Stromverbrauch erzielt werden kann. Seit Anfang April erforscht die Ernst Schweizer AG - Metallbau, Vela Solaris AG und das SPF Institut für Solartechnik der Hochschule Rapperswil in einem KTIProjekt die Optimierungsmöglichkeiten und die Planungsmethodik des Solaren Kühlens. Vermehrt steht bei der energetischen Gebäudeoptimierung neben dem Heizen auch das Kühlen im Zentrum. Einer Abnahme des Heizenergiebedarfs steht eine stete Zunahme der installierten Kühlleistung gegenüber. Einerseits hängt dies mit der laufenden Verbesserung der Dämmeigenschaften der Gebäudehülle zusammen, andererseits werden auch vermehrt grosse Fensterflächen eingesetzt und die Abwärme der internen Wärmelasten wie Computer, Kühlschrank und anderen Geräten nimmt zu. Und letztlich steigt auch der Komfortanspruch im Büro- wie auch im Wohnbereich...

Weiter lesen als PDF Download