Kostenlose
Testversion

Polysun BIM

Energiesysteme BIM-konform planen

 

Das Ziel von BIM-Projekten ist es, Investitions- und Betriebskosten signifikant zu senken und einen Performance-Gap, also eine Abweichung von Plan- zu Ist-Werten, möglichst frühzeitig zu erkennen. Nur so können kostengünstige Massnahmen zur Vermeidung von Planfehlern getroffen werden. Gerade bei der Planung und Auslegung von Energiesystemen gilt es, in häufigen Iterationen auf geänderte Anforderungen zu reagieren und Optimierungspotential zu nutzen.

In BIM-Projekten stehen deshalb die kollaborative Arbeit in Teams und der einfache Datenaustausch im Zentrum.

Das Add-on Polysun BIM ermöglich die nahtlose Nutzung der Polysun Software in BIM-Projekten.

Der Datenaustausch via Excel, Revit und IFC wird automatisiert unterstützt. Meteodaten, Heizlastdaten und Simulationsergebnisse sind damit für das Projektteam jederzeit an der gewünschten Stelle verfügbar. Zudem können Planvorgaben aus dem BIM-Projekt für das Energiesystem bequem in Polysun hinterlegt und ihre Erreichung per Knopfdruck ausgewertet werden. Dadurch muss nur Zeit für die Planung aufgewendet werden, wenn Planabweichungen eintreten – die Planungszeit von Energiesystemen reduziert sich deutlich. Gleichzeitig wird das Risiko einer fehlerhaften Auslegung des Energiesystems minimiert.

Alle Simulationsergebnisse bleiben mit Polysun-BIM transparent dokumentiert und liefern einen Mehrwert bis in die Betriebsphase – für eine einfache Qualitätssicherung.

Minimierung des Performance-Gaps und damit Senkung von Investitions- und Betriebskosten

Minimierung von Planungsfehlern durch durchgängigen digitalen Datenaustausch über Applikationsgrenzen hinweg.

Hohe Planungssicherheit innerhalb klar definierter Planvorgaben

Signifikante Zeiteinsparung für Planungsüberprüfungen durch automatisierte Arbeitsschritte

Zugang zu Projekten nach BIM-Standard

Polysun BIM kostenlos testen

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und erfahren Sie mehr zu dem neuen Add-on Polysun BIM.  Der Launch ist noch im Jahr 2020 geplant!

Zum Kontakt